Hot Stone Massage

Die Anwendung von heißen Steinen am Menschen hat eine lange Tradition und ist eine der ältesten Methoden zum Lösen von Verspannungen. Sie wurde in vielen Kontinenten fast gleichzeitig ausgeübt und kann daher vom Ursprung keinem Land zugesprochen werden. Bekannt ist sie aber besonders durch Hawaii.

Bei der Hot Stone Massage werden heiße Steine eingesetzt. Diese Steine aus Basalt (Lavagestein) werden auf ca. 50-60° C im Wasserbad erhitzt.

Es wird mit den warmen Basalt Steinen sanft mit streichenden und kreisenden, an den Füßen beginnend der Körper erwärmt und massiert. Ist der Körper gut vorbereitet, kann (vor allem im Schulter-Nacken-Bereich) auch kräftig in die Tiefe der Muskulatur gearbeitet werden. Dadurch können starke muskuläre Verhärtungen auch in tieferen Schichten gelöst werden.

Die angenehme Wärme der Steine mit wohlriechenden ätherischen Ölen wirkt sehr entspannend und führt zu einem Wohlgefühl vor allem in der kälteren Jahreszeit. Die Durchblutung wird gefördert und die Anspannung vom Alltag kann sehr gut losgelassen werden.